Acala Wasserfilter Test

Aktualisiert: 16. November 2018

Wer über die Qualität seines Trinkwassers nachdenkt und sich überlegt, was in seiner Hand liegt, um es zu verbessern, der wird nicht nur im Geschäft, sondern auch im Internet auf sehr viele verschiedene Modelle und Marken treffen. Wasserfilter ist nicht gleich Wasserfilter und nicht jedes System kann mit denselben Eigenschaften aufwarten, aus diesem Grund möchten wir uns auf unserer Ratgeberseite heute mit einem speziellen Anbieter beschäftigen, nämlich mit einem Acala Wasserfilter. Wir haben uns für sie einige Acala Wasserfilter Tests angeschaut und möchten nun die wichtigsten Fakten für sie zusammenstellen, damit sie leichter eine Kaufentscheidung treffen können.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Das Handling und die Inbetriebnahme eines Acala Wasserfilters sind einfach und schnell vollzogen, dennoch sollten sie als Erstes auf jeden Fall die Anleitungen des Herstellers lesen.

  • Der Hersteller Acala setzt auf ein mehrstufiges Verfahren und kommt dabei ganz ohne Druck aus. Auf diese Art und Weise erhält ihr Trinkwasser im Handumdrehen einen guten Geschmack.

  • Im Vergleich mit anderen Wasserfiltern werden hier nicht nur Bakterien und Keime aus dem Wasser entfernt, nein, es erfolgt auch eine Anreicherung an Mineralien und die Wasserhärte wird nachweislich gesenkt.

Eine Frau hält ein Wasserglas

Die Acala Wasserfilter im Test

Hierbei spielt es keine Rolle, ob sie sich über einen allgemeinen Test oder direkt über einen Testbericht vom Hersteller Acala informieren, denn immer werden sie auf diesen bekannten Hersteller treffen und die Möglichkeit besitzen, einen direkten Vergleich zu anderen Wasserfiltern zu haben. Mit Hilfe eines Tests werden sie nicht nur einen guten, sondern den besten Wasserfilter finden können. Auf diese Art und Weise profitieren sie von den Erfahrungen, die andere Käufer mit einem Acala Wasserfilter schon gemacht haben und ersparen sich so einen Fehlkauf. Einen Test können sie sich wie eine Beratung bzw. eine Kaufberatung vorstellen, der große Vorteil ist hier nur, dass sie für diese Informationen ihre Wohnung nicht verlassen müssen. Doch wie immer gibt es Alterativen zu einem regulären Test im Internet. Um von den Erfahrungen anderer Käufer und Nutzer zu profitieren, können sie sich auf die Seite von Stiftung Warentest begeben und prüfen, ob sie dort einen passenden Test finden können. Ein Vergleichstest bietet ihnen die einmalige Chance, bis zu acht Produkte mit allen vorhandenen Eigenschaften vergleichen zu können. Allerdings bringt auch eine persönliche Kaufberatung einen großen Vorteil, was ein Test an dieser Stelle nicht schaffen kann, nämlich ihre ganz persönlichen Fragen zu beantworten. Welche Möglichkeiten haben sie also, um sich über einen Trinkwasserfilter zu informieren?

  • Lesen sie sich den einen oder anderen Test im Internet durch.
  • Suchen sie ein Geschäft auf und lassen sie sich persönlich beraten.
  • Kaufen sie sich ein Testmagazin im nächsten Zeitschriftenhandel.
  • Prüfen sie, ob sie auf der Internetseite von Stiftung Warentest einen passenden Test finden können.

An dieser Stelle wird der Wasserfilter Acala Quell getestet und sie erhalten nicht nur eine Empfehlung, sondern auch einen Warentest.

https://www.youtube.com/watch?v=BjvGUtznk4w

Produkt Übersicht einiger Acala Wasserfilter

Bevor sie nun losziehen und einen Acala Wasserfilter kaufen können, sollten sie natürlich einen tieferen Eindruck über die verschiedenen Modelle erhalten. Aus diesem Grund schauen wir uns nun die Wasserfiltersysteme des Herstellers Acala etwas näher an.

Modell inkl. Preise

Eigenschaften

Quell One; ca. 75 €

Dieser Aktivkohle Wasserfilter schafft es, bis zu 99% aller Giftstoffe aus ihrem Wasser zu entfernen. Dieser Tischwasserfilter arbeitet mit Steinen und einem Magnet und schafft es so, die natürlichen Schwingungen der menschlichen Körperzellen wiederherzustellen. Der Behälter ist so konzipiert, dass er praktisch in der Kühlschranktür gelagert werden kann.

Quell Swing; ca. 75 €

Bei diesem Modell können sie zwischen verschiedenen Farben wählen und erhalten ebenfalls einen Aktivkohle Filter, der mit mehreren Ebenen arbeitet. Erhalten sie mit diesem Acala Wasserfilter nicht nur einen einmaligen Geschmack, sondern ebenfalls ein stylisches Modell.

Acala Smart; unter 400 €

Hier handelt es sich um einen XXL Wasserfilter aus der Serie Smart, der mit einem 4 Liter Einfüllbehälter und mit einem 8 Liter Tank ausgestattet ist. Bei diesem Modell arbeitet nicht nur eine Kartusche, sondern zuvor noch ein Vorfilter für ihr reines Wasser. Einfach und schnell können sie diesen Aktivkohlefilter überall aufstellen, in der Küche oder im Sommer einfach in ihrem Garten, damit sie immer und überall reines und sauberes Wasser genießen können.

Swing purple; unter 60 €

Auch dieser Filter arbeitet mit Aktivkohle und einem Kalkfilter und sorgt dafür, dass bis zu 99% aller Giftstoffe aus ihrem Wasser herausgefiltert werden. Hierbei sprechen wir von Nitrat und anderen Schwermetallen, die in ihrem Trinkwasser eigentlich nicht vorhanden sein sollten. Sorgen sie für einen Liter sauberes Wasser und durch die Lagerung im Kühlschrank hat ihr Trinkwasser auch immer die richtige Temperatur.

Achten sie unbedingt darauf, dass sie ihre Kartuschen regelmäßig auswechseln. Speziell, wenn sie ihren Wasserfilter lange nicht genutzt haben, sollten sie unbedingt vor der erneuten Verwendung einen Wechsel vornehmen.

Warum sie einen Acala Wasserfilter kaufen sollten

In erster Linie spricht das drei Stufen Verfahren zur Reinigung ihres Wassers einfach für die Modelle des Herstellers. Wer immer noch nicht überzeugt ist, der sollte einfach mal einen Wassertest an seinem eigenen Trinkwasser durchführen und schauen, ob er dieses Wasser in Zukunft wirklich ohne Filterung trinken möchte. Natürlich werden sie immer wieder für einen Ersatzfilter sorgen müssen, aber der Austausch ist einfach und schnell durchgeführt. In der ersten Stufe schon werden Nitrate und Schwermetalle aus dem Wasser entfernt und durch die Reduzierung des Kalks im Wasser wird ihr Trinkwasser sehr viel weicher und geschmackvoller werden. Die zweite Stufe sorgt dann für das Zurückhalten von Medikamentenrückständen, Pestiziden und weiteren Schwermetallen. Einzigartig und eher selten auf dem Markt werden in der dritten Stufe ihrem Wasser Mineralien wie Kalzium zugefügt und machen damit das Wasser noch wertvoller für den täglichen Genuß.

Führen sie vor dem Kauf ihres Wasserfilters doch einfach einmal eine Wasseranalyse durch und erfahren sie, wie die Werte ihres Trinkwassers bei ihnen zu Hause sind.

Wo können sie ihren neuen Wasserfilter dieses Herstellers kaufen?

Wer sich auf die Suche nach einem speziellen Anbieter bzw. Hersteller macht, der wird es nicht immer leicht haben, wenn er die normalen Geschäfte aufsucht, denn aufgrund der Lagerkapazitäten werden sie im nächsten Elektrofachmarkt oder auch in einem Drogeriemarkt nicht unbedingt ihr gewünschtes Modell finden. Als Alternative bietet sich natürlich auch hier das Internet an, erstens, können sie hier direkt nach ihrem gewünschten Modell googlen und zweitens können sie Produkte miteinander vergleichen. Gut aufgehoben sind sie natürlich auch, wenn sie direkt die Webseite des Herstellers Acala GmbH besuchen, wo sie nicht nur alle Modelle, sondern auch sämtliches Zubehör für ihren Wasserfilter finden werden.

Der Hersteller spricht nicht nur davon, dass sein Wasser wirklich eine gute Qualität durch das Filtern bekommt, sondern kann dies auch durch mehrere Labortests bestätigen, weil er sich nicht scheut, seine Ergebnisse im Labor bestätigen zu lassen.

Vor- und Nachteile eines Acala Wasserfilters

Vorteile

  • Ständig sauberes Wassers mit einem Acala Wasserfilter.
  • Sie können beim Hersteller Acala zwischen mehreren Modellen wählen.
  • Die Anschaffungskosten starten schon bei unter 100 Euro.
  • Im Test hat eines der Acala Modelle als Testsieger mit einer Bewertung von SEHR GUT abgeschnitten.
  • Alle Acala Wasserfilter arbeiten ohne Strom.
  • Dem Wasser werden Mineralstoffe zugeführt.
  • Der Härtegrad ihres Wassers wird verringert und ihr Wasser schmeckt sehr viel besser.

Nachteile

  • Sie müssen bei ihrem Acala Wasserfilter regelmäßig die Filterkartuschen auswechseln, um die gewünschte Qualität beibehalten zu können.
Wie finden Sie unseren Beitrag?
1+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
Vergleichssieger
Sehr gut (1,2)
Brita Marella Cool, graphit
Brita Marella Cool, graphit
78+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,4)
BWT Vida
BWT Vida
49+
Abstimmungen
Zum Angebot »